Willkommen bei DVD Maniacs pc-gebuehr.de - Wann Sie für Ihren PC Rundfunkgebüren zahlen müssen
Anmeldung
 



 
Probleme bei der Anmeldung?

Noch nicht Mitglied?
Hier kannst du dich kostenlos anmelden und mitmachen!
Unser Archiv
Alle DVDs von A-Z
Das BESTE und das SCHLECHTESTE aus über vier Jahren DVDmaniacs
Die aktuellen Redaktionsfavoriten
DVDs nach Genre
Nach FSK-Freigabe:
ab 0 - 6 - 12 - 16 - 18
Vor einem Jahr
Cover
Ascension

600 menschliche Laborratten im All
Mach mit!

· Unser Quiz
· Kritik oder Nachricht einreichen
· Deine Nachricht an uns
· Forum
· Fehler & Ideen melden
· Site weiter empfehlen
· Textversion
Immer bei dir
Folge uns über twitter
RSS Feed: DVDmaniacs.de auf den Desktop oder auf eure Site
RSS-Feed DVDmaniacs.de
Krimi
 Henning Mankells Wallander - Die Brandmauer
geschrieben von Carmen am 07. Apr 2007

Henning Mankells Wallander - Die Brandmauer

Die Brandmauer Ein neuer Fall für Kurt Wallander, den melancholischen Kommissar aus dem scheinbar idyllischen Städtchen Ystad, wo ich die beste Fischsuppe meines bisherigen Lebens gegessen habe. Diesmal rettet er die Welt vor dem elektronischen Chaos und opfert dafür die zart knospende Liebe zu seiner Diabetesberaterin.

Henning Mankells Wallander - Die Brandmauer
Deutschland/Schweden 2006
Veröffentlichung: 05.04.2007
Regie: Lisa Siwe
mit: Rolf Lassgard, Marie Richardson, Lars Melin, Kerstin Anderson, Sten Elfström u.v.a
"Nochmal"-Faktor: Mittel. Das Buch ist spannender
Unsere Wertung: 44%
FSK: ab 12 Jahre
Laufzeit: 2 Teile, zusammen ca. 175 Min.
Sprachen und Tonformate: Deutsch, Schwedisch: Dolby Digital 2.0
Bildformat: 16:9 (1:1.85)
Untertitel: Finnisch, Dänisch, Norwegisch
Extras: keine
Proportional zur komplexen Handlung des gleichnamigen und rund 300 Seiten umfassenden Buchs ist der Film, der als Fernsehfassung produziert wurde, zuschauerfreundlich in zwei Teile á knapp 90 Minuten portioniert. Extras fehlen - wohl TV-bedingt - jedoch gänzlich. Besonders der Filmbeginn fordert den Zuschauer durch seinen sprunghaften Szenenwechsel geradezu intellektuell heraus und man sollte gut aufnahmefähig sein, um kein Fahndungsdetail der zwei Verbrechen zu verpassen, die zu Anfang begangen werden und den Plot ins Rollen bringen:

brandmauer Zwei Mädchen erschlagen einen Taxifahrer, eine davon wird kurz darauf selbst tot aufgefunden. Um das Ganze genügend undurchsichtig zu machen, wird die Leiche eines an Herzversagen verstorbenen Computerfachmanns entdeckt. Alsbald wird dieser aus der Pathologie gestohlen und taucht, immer noch tot, mit zwei Fingern weniger wieder auf. Alle tot und nix mehr aufzuklären? Ach, was! Nach und nach enthüllt sich schier Unglaubliches und für die komplette Weltbevölkerung äußerst Bedrohliches.

Die meiste Zeit des Films jedoch verschlingt, analog zur betreffenden Seitenzahl des Romans, die Psycho-Schau in das Innenleben des "melancholischen" Kommmissars Kurt Wallander. Allerdings verliert der unkonventionelle Südschwede in diesem Streifen von Minute zu Minute an Sympathiewerten, da er seine zu Filmbeginn in unscharfer Flimmeroptik diagnostizierte Diabetes - die übrigens nicht in "Die Brandmauer", sondern eigentlich in einem anderen Roman etabliert wird - zunächst verleugnet und es sich damit mit Vorgesetzten und Kollegen verscherzt, weil die sich dabei doch irgendwie hintergangen fühlen.

Auch wird Kurt immer miesepetriger, da er nun auf seine Gesundheit achten muss und ihm außerdem von seiner Diabetesberaterin übel mitgespielt wird. Für den Zuschauer ist Wallanders immer verkorster werdendes Beziehungsgeflecht eher nervend und überflüssig, da dabei die eigentliche, und im Buch so faszinierend-erschreckend geschilderte Thematik eines globalen Daten-Gaus und seiner möglichen Folgen im Film platt und vereinfacht bleiben.

brandmauerDer erste Filmteil ist massiv unterlegt mit dramatischer Musik, die immer schon drohendes Unheil anzukündigen scheint. Der zweite Teil bringt eher hippe House-Musik á la CSI zu Gehör, da der Fall nun auch zunehmend in die trendy-virtuelle Welt der Hacker und des Internets verlagert wird. Im Hintergrund blinken bei den "modernen" Szenen vor dem PC bunte Lämpchen an "Servern", welche peinlicherweise an mit Alufolie überzogene Schuhkartons erinnern. Da hat sich wohl ein 80-jähriger Szenenbildner austoben dürfen.

Die Kameraführung ist manchmal skandinavisch "dogmatisch" und fördert jedoch gekonnt dezent die Spannung, denn packend sind die Story und ihre Brisanz durchaus. Auch bleiben Täterschaft und präzise Motivation der scheinbar unzusammenhängenden Verbrechen bis zum überraschenden Schluss unklar. Der Kurt-Wallander-Darsteller und sein Haarschnitt bleiben persönliche Geschmackssache. Wer das Buch kennt, wird vom filmischen Schluss allerdings enttäuscht sein, da der dem Medium angepasst zu pathetisch und plakativ erscheint. (cvm)

Henning Mankells Wallander - Die Brandmauer
ist copyright 2006 Sveriges Television/Tre Vänner


Henning Mankells Wallander - Die Brandmauer sofort bei amazon.de kaufen? Einfach nur auf den Link klicken!
Das Buch kaufst du mit einem Klick hier?

Weitere interessante Artikel:
· Kommissar Beck - Staffel 5.1
· Sebastian Bergman - Spuren des Todes II
· Die Brücke - Transit in den Tod - Staffel III
· Arne Dahl - Vol. 2
· Kommissar Winter
· Varg Veum
· Wire in the Blood 1-3
· Der Fahnder - 1. Staffel
· Für alle Fälle Fitz - Erste Staffel
· The Inspector Lynley Mysteries 2
· Gerichtsmedizinerin Dr. Samantha Ryan - Box
· Wallander - Der Mann, der lächelte
· Wallander - Mörder ohne Gesicht
Beitrag per E-Mail versendenBeitrag per E-Mail versenden
druckerfreundliche Ansichtdruckerfreundliche Ansicht
Bookmark erstellen bei:
Bookmark erstellen bei: Mr. Wong Bookmark erstellen bei: Folkd Bookmark erstellen bei: Yigg Bookmark erstellen bei: Digg Bookmark erstellen bei: Del.icio.us Bookmark erstellen bei: Slashdot Bookmark erstellen bei: Yahoo Bookmark erstellen bei: Google

mehr zu Krimi
Beiträge von Carmen


Meistgelesener Beitrag zum Thema Krimi:
Es geschah am hellichten Tag

Nur Mitglieder dürfen DVDs bewerten. Melde dich an, um die DVD zu bewerten
Schreib' deine Meinung zum Artikel!
Als angemeldeter Benutzer dürftest du deine Meinung schreiben. Hier kannst du dich kostenlos anmelden und mitmachen!
Vor zwei Jahren
Cover
Jacky im Königreich der Frauen

Utopiesatire als Gesellschaftskritik
Neue Forums-Beiträge
zur Nachricht Vaiana(3)
 von Aleks_A
 
zur Nachricht Vaiana(3)
 von klaus_h
 
zur NachrichtAW Vaiana(3)
 von maqz
 
zur Nachricht Vaiana(3)
 von Aleks_A
 
zur Nachricht No Offence - 1. Staffel(0)
 von Aleks_A
 

[Zum Forum]

Tombow-Set Gewinnspiel
Holtschultes-Tombow-Stifte
Filmzitat

Präzision ist der Schlüssel für ein langes Leben – Präzision und Wein!
My Old Lady
Comic Radio Show
Walt Disney „Lustiges Taschenbuch“

Johannes Geigl

Local Heroes 18: Küstenstriche

Asterix in Italien - Nachtrag

„Café Zombo“ mit Micky, Donald, Goofy & Co.

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis | Impressum