Willkommen bei DVD Maniacs pc-gebuehr.de - Wann Sie für Ihren PC Rundfunkgebüren zahlen müssen
Anmeldung
 



 
Probleme bei der Anmeldung?

Noch nicht Mitglied?
Hier kannst du dich kostenlos anmelden und mitmachen!
Neu bei uns
· 3sat-Dokumentarfilmpreis 2017
· Tracy Anderson - TAVA Dance Party
· "Auf Augenhöhe" gewinnt den Kindertiger 2017
· Lewis - Der Oxford Krimi - Staffel 8
· phoenix "Unter den Linden": Zum Klimagipfel
· Hotel Heidelberg
· My Move - Tanz deines Lebens! ab 1. November
· Gewinnspiel Bernd Channel: die Hölle in bunt!
· Unser Land in den 70ern
· Vaiana
Vor einem Jahr
Cover
Ascension

600 menschliche Laborratten im All
Mach mit!

· Unser Quiz
· Kritik oder Nachricht einreichen
· Deine Nachricht an uns
· Forum
· Fehler & Ideen melden
· Site weiter empfehlen
· Textversion
Immer bei dir
Folge uns über twitter
RSS Feed: DVDmaniacs.de auf den Desktop oder auf eure Site
RSS-Feed DVDmaniacs.de
Fantas(y)tisch
 Primeval - Die erste Staffel
geschrieben von AngrySmiley am 24. Aug 2007

Jurassic Park: UK

CoverMonster aus längst vergessenen Tagen terrorisieren plötzlich das Königreich der Queen. Wo kommen sie her, was suchen sie hier und, die wichtigste Frage, wie wird man sie wieder los? Versucht doch mal einem Amok laufendem Saurier klarzumachen, dass er sich hier in der falschen Zeit befindet und er doch möglichst schnell wieder in seine Epoche verschwinden möchte. Die Antwort wird entweder ein ohrenbetäubendes Gebrüll oder ihr hört es schon gar nicht mehr, da euer Kopf vermutlich schon längst im Rachen des Monsters steckt.

Primeval - Staffel 1
UK 2007
Veröffentlichung: 24.08.2007
Regie: Cilla Ware, Jamie Payne
mit: Douglas Henshal, James Murray, Hannah Spearritt, Jason Flemyng, Andrew Lee Potts, Juliet Aubrey u.a.
"Nochmal"-Faktor: mittel
Unsere Wertung: 80%
FSK: ab 12
Laufzeit: ca 280 Minuten
Sprachen und Tonformate: Dolby Digital 2.0 (Englisch, Deutsch)
Bildformat: 16:9 in 1,78:1
Untertitel: English
Extras: Making Of
Nachdem sich Sichtungen von Dinosaurier-ähnlichen Kreaturen in England häufen, werden ein Evolutionsbiologe und sein Team auf die Kreaturen angesetzt. Schnell entdecken sie eine Art Raum-Zeit-Anomalie, die es den Viechern erlaubt aus der Vergangenheit in die Gegenwart und zurück zu hüpfen. Natürlich bleibt es nicht bei einer Anomalie und einem Dinosaurier, sondern es kommen gleich mehrere der possierlichen Tierchen durch die Anomalien und sorgen für Schrecken und Chaos. Ob es dem Team gelingt alle Saurier zurück in ihre Epoche zu schicken oder ob doch ein T-Rex den Buckingham Palace besucht, könnt ihr in sechs Folgen erfahren.

Beispiel Wer die Geschichte dieser Serie ernst nimmt, hat eh' schon verloren. Jeder Physiker wird einem vermutlich erklären können, dass so eine Anomalie oder eine andere Form eines Wurmloches in dieser Art nicht existieren kann und man da vermutlich nicht so einfach durchlaufen kann. Also bevor man die DVD einlegt den Verstand auf Durchzug schalten, sonst wird’s nix mit dem Spaß. Denn genau den verbreitet die Serie..., wenn man es denn zulässt.

Die Geschichte dreht sich hauptsächlich natürlich um die Saurier, aber die Drehbuchautoren haben natürlich noch ein bißchen mehr Storyelemente dazugepackt. Da bahnt sich eine Romanze zwischen dem Studenten Conner und der Tierpflegerin Abby an, die aber daran scheitert, daß Abby ja eigentlich in den Abenteurer Stephen verschossen ist. Auch Professor Cutter bekommt eine kleine Liebelei zur Seite gestellt, muss sich aber auch mit seiner Exfrau herumschlagen, die vor Jahren durch die Anomalie in die Vergangenheit verschwunden ist, und nun, ganz plötzlich, wieder auftaucht. Also genug zu tun für unser Expertenteam.

Beispiel Aber keine Angst, die Serie ist keinesfalls eine Soap-Opera mit Dinosauriern. Das Hauptaugenmerk wurde klar auf die Saurier gelegt und die wurden eigentlich auch recht gut produziert. Es gibt zwar schon ein paar Szenen, in denen die am Rechner entstandenen Urzeitmonster ein wenig billig wirken, aber die meiste Zeit über kann man schon sagen, das die Jungs und Mädels vor den Rechnern hier ganze Arbeit geleistet haben. Aber gerade die etwas billigeren Momente machen den Charme der Serie aus. Es gibt mehrere Momente, die ein wenig trashig wirken. Die Macher - speziell bei den letzen drei Folgen - spielen da mit und bringen auch mehr Humor in die Serie.

Dass die "Abby"-Darstellerin Hannah Spearritt früher Mitglied der nervigen Popband/Serie "S Club 7" war, möge man ihr verzeihen. Aber damit ist sie die einzige Darstellerin der Serie, die man vielleicht schon mal irgendwo gesehen hat. Zum Rest der Besetzung bleibt zu sagen, dass eigentlich keiner enttäuscht, aber auch niemand wirklich aus der Gruppe heraussticht. Somit stiehlt aber auch keiner der Figuren den Sauriern die Show.

Beispiel Im überraschend interessanten "Making Of" erfährt man beispielsweise, dass die ersten drei Folgen von einem anderen Regisseur gedreht wurden als die finalen drei Episoden. Am ehesten merkt man das daran, dass der Humor in den letzen drei Episoden mehr ins Rampenlicht rückt als zu Anfang. Weitere Details über die Dreharbeiten und die Produktion erzählen dann eigentlich fast alle Beteiligten, die einen kürzer, die anderen länger.

Angeblich wird ja gerade daran gearbeitet eine zweite Staffel der Serie zu drehen. Ob es wirklich soweit kommen wird, wissen momentan wahrscheinlich nur ein paar Anzugträger aus den höheren Etagen der BBC, aber meine Zustimmung zur Fortsetzung hätten die Herren schon. Immerhin ist Primeval eine unterhaltsame Serie, die man aber auf keinen Fall zu ernst nehmen sollte. (sd)

Sofort bei amazon.de kaufen? Einfach nur auf den Link klicken!


Weitere interessante Artikel:
· Dinosaurier 3D – Im Reich der Giganten
· Demnächst im Kino: "Dinosaurier 3D – Im Reich der Giganten"
· Primeval - Die zweite Staffel
Beitrag per E-Mail versendenBeitrag per E-Mail versenden
druckerfreundliche Ansichtdruckerfreundliche Ansicht
Bookmark erstellen bei:
Bookmark erstellen bei: Mr. Wong Bookmark erstellen bei: Folkd Bookmark erstellen bei: Yigg Bookmark erstellen bei: Digg Bookmark erstellen bei: Del.icio.us Bookmark erstellen bei: Slashdot Bookmark erstellen bei: Yahoo Bookmark erstellen bei: Google

mehr zu Fantas(y)tisch
Beiträge von AngrySmiley


Meistgelesener Beitrag zum Thema Fantas(y)tisch:
Cirque Du Soleil: Varekai

Nur Mitglieder dürfen DVDs bewerten. Melde dich an, um die DVD zu bewerten
Schreib' deine Meinung zum Artikel!
Als angemeldeter Benutzer dürftest du deine Meinung schreiben. Hier kannst du dich kostenlos anmelden und mitmachen!
Vor zwei Jahren
Cover
Jacky im Königreich der Frauen

Utopiesatire als Gesellschaftskritik
Neue Forums-Beiträge
zur Nachricht Vaiana(3)
 von Aleks_A
 
zur Nachricht Vaiana(3)
 von klaus_h
 
zur NachrichtAW Vaiana(3)
 von maqz
 
zur Nachricht Vaiana(3)
 von Aleks_A
 
zur Nachricht No Offence - 1. Staffel(0)
 von Aleks_A
 

[Zum Forum]

Tombow-Set Gewinnspiel
Holtschultes-Tombow-Stifte
Filmzitat

Ich bin die Imelda Marcos der Flip-Flops!
It’s all gone Pete Tong
Comic Radio Show
Splitter Verlag: Die alten Knacker 4

Kim Schmidt: Das war Öde

Souvenir-Comics

Legion - Season 1

Wie ich versuchte, ein guter Mensch zu sein

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis | Impressum