Willkommen bei DVD Maniacs pc-gebuehr.de - Wann Sie für Ihren PC Rundfunkgebüren zahlen müssen
Anmeldung
 



 
Probleme bei der Anmeldung?

Noch nicht Mitglied?
Hier kannst du dich kostenlos anmelden und mitmachen!
Unser Archiv
Alle DVDs von A-Z
Das BESTE und das SCHLECHTESTE aus über vier Jahren DVDmaniacs
Die aktuellen Redaktionsfavoriten
DVDs nach Genre
Nach FSK-Freigabe:
ab 0 - 6 - 12 - 16 - 18
Vor einem Jahr
Cover
Ascension

600 menschliche Laborratten im All
Mach mit!

· Unser Quiz
· Kritik oder Nachricht einreichen
· Deine Nachricht an uns
· Forum
· Fehler & Ideen melden
· Site weiter empfehlen
· Textversion
Immer bei dir
Folge uns über twitter
RSS Feed: DVDmaniacs.de auf den Desktop oder auf eure Site
RSS-Feed DVDmaniacs.de
Abenteuer
 Die Abenteuer des David Balfour
geschrieben von klaus_h am 04. Sep 2007

Schottische Rebellensaga

Umschlag-Cover Bereits mehrfach haben wir hier bei den DVDmaniacs.de die legendären Weihnachtsmehrteiler des ZDF besprochen: "Lockruf des Goldes", "Die Lederstrumpf-Erzählungen" und "Michael Strogoff". Der Regisseur des letztgenannten Films, Jean-Pierre Decourt, machte sich Ende der 70er Jahre daran, das letzte große Highlight nach einer Romanvorlage Robert Louis Stephenson ("Die Schatzinsel") mit dem jungen Ekkehardt Belle, dem Routinier David McCallum ("Solo für U.N.C.L.E", "NCIS") und einer ganzen Reihe bekannter Stars an Originalschauplätzen sowie mit der Evergreen-Filmmusik Vladimir Cosmas zu verfilmen.

Die Abenteuer des David Balfour
D/F/GB/CH - 1978
Veröffentlichung: 31.08.07
Regie: Jean-Pierre Decourt
Darsteller: Ekkehardt Belle, David McCallum, Aude Landry, Patrick Magee, Bernhard Wicki, Arthur Brauss, Jutta Speidel u.a.
"Nochmal"-Faktor: hoch, letzter Klassiker der Weihnachtsmehrteiler
Unsere Wertung: 81%
FSK: 12
Laufzeit: 368 min
Sprachen und Tonformate: Deutsch Dolby Digital 2.0
Bildformat: 4:3
Untertitel: Fehlanzeige
Extras: Reich bebildertes, informatives Booklet (14 Seiten) mit Auszügen aus: Seewolf & Co., v. Oliver Kellner u. Ulf Mareck
Schottland, ein paar Jahre nach der Schlacht von Culloden (1746), durch die die Engländer endgültig ihre Macht über die aufmüpfigen Schotten gefestigt hatten. Der 17-jährige David Balfour erfährt bei der Testamentseröffnung seines Vaters, eines Schulmeisters, dass er wohl doch einen bis dato unbekannten Onkel namens Ebenezer (Patrick Magee) habe, der sich um ihn kümmern und eine Ausbildung zum Rechtsanwalt ermöglichen werde. David wandert zum heruntergekommenen Herrensitz des Lairds, der als galliger Sonderling seine Pächter wie Müll behandelt und geiziger als die gleichnamige Hauptperson der "Weihnachtsgeschichte" Charles Dickens' ist.

Beispiel Beim Stöbern in dessen Bibliothek findet er jedoch einen Beleg, dass Ebenezer der jüngere Bruder seines Vaters war und ihm daher das Gut zustehen könnte. Der Onkel redet sich daraufhin hinaus, dass die Grundstücks- und Erbpapiere beim Notar in der Stadt liegen würden und lockt ihn mit einer List an Bord des Sklavenkapitäns (Bernhard Wicki), um ihn als Leibeigenen nach Virginia zu verkaufen. Zwei wichtige Wendungen haben jedoch etwas dagegen:

Die eine ist Catriona (Landry), eine bildhübsche und wehrhafte Rebellentochter, der David auf der Reise behilflich war, die andere Allan Breck-Stuart (McCallum: "NCIS"), ein aufrechter Adeliger, der aus falsch verstandenen Idealen heraus in Schottland die Steuern für seinen egoistischen "Bonnie Prince Charlie" im französischen Exil "eintreiben möchte" und daher von den britischen Besatzern unerbittlich gejagt wird. Da Allan und David das Schicksal an Bord des Schiffes vereint, wird nun beider Jagd nach Unabhängigkeit zu einer Geschichte vereint...

Beispiel Schöne Frauen, aufrechte Männer und ein naiv-netter, jugendlicher Held, der während der Geschichte zum Mann reift, haben schon immer gute Geschichte ergeben. Stephenson hatte aus Begeisterung für die Geschichte des schottischen Widerstands zu diesem Stoff heraus gegriffen, die auf seine Geschichte hin abfärbt, aber dennoch die Gebrochenheit der Machtpolitik beider Länder aufzeigt. Dies wird auch in der jedoch manchmal recht betulichen Inszenierung angemessen dargestellt.

Belle, der die Rolle ursprünglich gar nicht haben wollte, und McCallum spielen glaubwürdig und fesselnd. Die hübsche Französin Landry stellt sich nicht umsonst als diejenige Person heraus, die Belle bei den Dreharbeiten unbedingt kennenlernen wollte. Alle anderen Darsteller spielen unter der versierten Regie Decourts ebenso werkgetreu wie anschaulich. Warum aber der gestandene Regisseur Bernard Wicki ("Die Brücke") ausgerechnet den Seebären geben musste, erscheint mir schleierhaft.

Beispiel Die Straffung des Drehbuchs ist gelungen, Bild- und Tonqualität sprechen für eine gute Archivierung des Ausgangsmaterials und die digitale Aufbereitung. Das umfangreiche Booklet bedient sich zahlreicher Passagen des u.e. Buches, bietet aber dabei wirklich gute Interviews von Belle und dem irischen Produktionsleiter über das Casting und die Dreharbeiten sowie eine Inhaltsangabe. Wer hätte gedacht, dass Belles Szenen der Wanderungen durch Schottland allesamt mit einem Lichtdouble gedreht wurden und er nie schottischen Boden betrat? So wurden alle Großaufnahmen später in Südengland gedreht.

Auch dank der wunderschönen Titelmelodie Cosmas, die später noch von der "Kelly Family" mit selbstgeschriebenem Text verwurstet wurde, gilt dieser Weihnachtsmehrteiler als der letzte wirklich unumstrittene Hit dieser Reihe. Der vom Drehbuch her recht konfuse "Matthias Sandorf" hielt das Niveau noch einigermaßen; danach kam reichlich Mittelmaß, bis man die Reihe aus Kostengründen einstellte. Umso mehr ein Grund sich diese Doppel-DVD noch einmal vor Augen zu führen! (kh)

Sofort bei amazon.de kaufen? Einfach nur auf den Link klicken!

Als Bücher kann man Entführt. Die Abenteuer des David Balfour, Catriona. Die Abenteuer des David Balfour und Seewolf & Co. - Die großen Abenteuer-Vierteiler des ZDF ebenfalls empfehlen. Der Abenteuer Klassiker- Filmmusiksampler umfasst alle wichtigen Titel der legendären TV-Vierteiler.

Weitere interessante Artikel:
· Die jungen Jakobiter
· Unter der Trikolore - Blanc, Bleu, Rouge
· Alatriste
· Michael Strogoff
· In 80 Tagen um die Welt SE
· Die Lederstrumpf-Erzählungen
· Die Legende des Zorro
· Der Graf von Monte Christo
· Lockruf des Goldes
· Arpad der Zigeuner
· Die drei Musketiere
Beitrag per E-Mail versendenBeitrag per E-Mail versenden
druckerfreundliche Ansichtdruckerfreundliche Ansicht
Bookmark erstellen bei:
Bookmark erstellen bei: Mr. Wong Bookmark erstellen bei: Folkd Bookmark erstellen bei: Yigg Bookmark erstellen bei: Digg Bookmark erstellen bei: Del.icio.us Bookmark erstellen bei: Slashdot Bookmark erstellen bei: Yahoo Bookmark erstellen bei: Google

mehr zu Abenteuer
Beiträge von klaus_h


Meistgelesener Beitrag zum Thema Abenteuer:
Fluch der Karibik

Nur Mitglieder dürfen DVDs bewerten. Melde dich an, um die DVD zu bewerten
Schreib' deine Meinung zum Artikel!
Als angemeldeter Benutzer dürftest du deine Meinung schreiben. Hier kannst du dich kostenlos anmelden und mitmachen!
Vor zwei Jahren
Cover
Jacky im Königreich der Frauen

Utopiesatire als Gesellschaftskritik
Neue Forums-Beiträge
zur Nachricht Vaiana(3)
 von Aleks_A
 
zur Nachricht Vaiana(3)
 von klaus_h
 
zur NachrichtAW Vaiana(3)
 von maqz
 
zur Nachricht Vaiana(3)
 von Aleks_A
 
zur Nachricht No Offence - 1. Staffel(0)
 von Aleks_A
 

[Zum Forum]

Tombow-Set Gewinnspiel
Holtschultes-Tombow-Stifte
Filmzitat

"In meinem Alter macht man keine Überraschungsbesuche mehr".
Über den Tag hinaus
Comic Radio Show
Walt Disney „Lustiges Taschenbuch“

Johannes Geigl

Local Heroes 18: Küstenstriche

Asterix in Italien - Nachtrag

„Café Zombo“ mit Micky, Donald, Goofy & Co.

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis | Impressum