Willkommen bei DVD Maniacs
Anmeldung
 



 
Probleme bei der Anmeldung?

Noch nicht Mitglied?
Hier kannst du dich kostenlos anmelden und mitmachen!
Aus dem Archiv

Rezensionen sortiert:
· alphabetisch
· chronologisch
Zufällig ausgegraben zum Thema:
Animation
· Vaiana
· Anime on Demand: Attack on Titan Staffel 2
· Shaun das Schaf - Zu viele Kche
Vor einem Jahr
Cover
Jane got a Gun

Eine Mutter im Wilden Westen
Mach mit!

Unser Quiz
Kritik oder Nachricht einreichen
Deine Nachricht an uns
Forum
Fehler & Ideen melden
Site weiter empfehlen
Textversion
Immer bei dir
Folge uns ber twitter
RSS Feed: DVDmaniacs.de auf den Desktop oder auf eure Site
RSS-Feed DVDmaniacs.de
Romantisch
 Lost in Translation
geschrieben von Aleks_A am 04. Aug 2004

Love, interrupted

CoverManchmal... Manchmal ist man so knapp davor, etwas anzufangen, und es passiert trotzdem nichts. Manchmal... Manchmal findet man eben nicht den "richtigen" Moment, traut sich nicht nicht im "richtigen" Moment den ersten Schritt zu machen, oder sagt aus Torheit etwas, was die Stimmung unwiederbringlich kaputt macht.

Manchmal sitzt man im Hotelzimmer in Tokyo und fragt sich "Was mache ich hier?", was nicht unbedingt auf Tokyo gemnzt ist, sondern eher auf das eigene Leben.

Lost in Translation
USA 2003
Verffentlichung: 05.08.04
Regie: Sofia Coppola
mit: Bill Murray, Scarlett Johansson, Giovanni Ribisi u.a.
"Nochmal"-Faktor: Mittel. Romantisch und sanft lustig der Film, eher uninteressant die Extras
Unsere Wertung: 80%
FSK: ab 6
Laufzeit: ca 98 Minuten
Sprachen und Tonformate: Deutsch und Englisch DD 5.1
Bildformat: 1,85:1 (16:9)
Untertitel: Deutsch
Extras: Musikvideo
Deleted Scenes
Interview mit Sofia Coppola und Bill Murray
Biografien
Making Of
Blick hinter die Kulissen
"Matthews Best Hit"
Presseinterviews
So ergeht es Bob Harris (Bill Murray, "Wild Things", "3 Engel fr Charlie", "Rock the Kasbah") und Charlotte. Bob ist ein Schauspieler, der fr dicke 2 Millionen Dollar in Tokyo eine Werbekampagne fr Suntory Whisky macht. ber seine Karriere erfahren wir wenig - vielleicht ist er nicht mehr so erfolgreich.

Beispielber sein inneres Leben erfahren wir umso mehr. Seine Beziehung (verheiratet, zwei Kinder) verdient den Namen nicht, er ist auch persnlich aus dem Lot und fragt sich, ob er tatschlich das leben so lebt, wie er es sich gewnscht hat. Dabei trifft er auf Charlotte.

Charlotte ist etwa zwanzig Jahre jnger als Bob, hat gerade ihr Philosophie Studium abgeschlossen und hat keine Ahnung, wohin ihre persnliche Reise geht. Sie begleitet ihren Mann, der grosse Fotoshootings in Japan macht, und wenig Zeit fr sie hat. Auch sie fragt sich, was sie zum Henker am "anderen Ende der Welt" macht, und auch wenn sie hier und da ausgeht, so ist das Hotelzimmer der wichtigste Rckzugsort. Dabei trifft sie auf Bob.

Beide knnen nicht schlafen und treffen sich nach flchtigem Blickaustauch in der Hotelbar. Nach und nach merken sie, dass sie in ihrer Einsamkeit und existenzielle Situation was Gemeinsames haben, an das sie sich festklammern und vielleicht hochziehen knnen. Doch Bob ist nur eine Woche in Tokyo - wird's noch was mit den beiden?

Beispiel"Die Komödie des Jahres" las ich bei irgend einer Publikation. Hm. Nein, eine Komödie ist der Film nicht. Dafür sinddie Schmunzler zu subtil und spärlich, der Humor zu bitter. Klar schiesst Bill Murray ("The Limits of Control") scharf mit seinen Sprüchen, aber das hier ist (gottlob) kein "Täglich grüsst das Murmeltier" oder ein "Ghostbusters". Der Film hier ist in Humor und Athmosphäre eher zu vergleichen mit "Pieces of April". Leise, subtil und auf leichten Füssen entwickelt sich hier wie da die Geschichte. Eine Geschichte über Liebe und Einsamkeit. Darüber, wie man die eigenen Zeit im Kleinen wie im Grossen fühlt und worauf man sich einlässt. Dass die Geschichte in Japan stattfindet ist m.E. nur ein Weg, die Einsamkeit der beiden Protagonisten zu unterstützen. D.h. sie langweilen sich nicht WEIL sie in Japan sind, sondern weil sie sich einsam und verloren fühlen. Sie langweilen sich

Dabei nervte mich in diesem Film die unruhige Kamera. Gewollt unruhig, denn es gibt Szenen mit ruhiger Kamerahand. Trotzdem nervig. Auch Scarlett Johansson spielt m.E. nicht in der Oberliga, in der sich Bill Murray den ganzen Film lang befindet. Aber das ist gerade in diesem Film besonders schwierig.

BeispielMit den Extras auf der DVD konnte ich wenig anfangen. Die "deleted scenes" werden ohne jeglichen Kommentar präsentiert, das "making of" ist mit subjektiver Kamera hergestellt und erklärt nicht Film zum "Making". Nur das Interview mit Sofia Coppola ("Marie Antoinette") und Bill Murray bietet Einsicht in die Hintergründe der Herstellung des Fllms. Einen Kommentar gibt es leider nicht. Die Presseinterviews sind das bliche dreschen von Phrasen - ausser beim Presseinterview Sofia Coppolas, dem ich tatschlich etwas abgewinnen konnte. Eine lobende Erwhnung erhlt das Booklet zur DVD, denn hier sind Informationen zu vielen der Beteiligten zu lesen.
Insgesamt ist der Film genau so gut wie "Pieces of April", die DVD jedoch nicht. Dass englischsprachige Untertitel fehlen und die Übersetzung in den deutschprachigen erhebliche Fehler aufweist ist ein weiteres Manko in einer DVD (wobei sowas zum Titel des Filmes passt...), die dem Film nicht gerecht wird. Schade, der Film hätte eine bessere DVD verdient. (aks)

Beitrag per E-Mail versendenBeitrag per E-Mail versenden
druckerfreundliche Ansichtdruckerfreundliche Ansicht
Bookmark erstellen bei:
Bookmark erstellen bei: Mr. Wong Bookmark erstellen bei: Folkd Bookmark erstellen bei: Yigg Bookmark erstellen bei: Digg Bookmark erstellen bei: Del.icio.us Bookmark erstellen bei: Slashdot Bookmark erstellen bei: Yahoo Bookmark erstellen bei: Google

mehr zu Romantisch
Beitrge von Aleks_A


Meistgelesener Beitrag zum Thema Romantisch:
Erbsen auf halb 6

Leserwertung: 89%Nur Mitglieder drfen DVDs bewerten. Melde dich an, um die DVD zu bewerten
Schreib' deine Meinung zum Artikel!
Als angemeldeter Benutzer drftest du deine Meinung schreiben. Hier kannst du dich kostenlos anmelden und mitmachen!
Vor zwei Jahren
Cover
Die Benny Hill Show

The World's Favorite Clown
Neue Forums-Beitrge
zur Nachricht Vaiana(3)
 von Aleks_A
 
zur Nachricht Vaiana(3)
 von klaus_h
 
zur NachrichtAW Vaiana(3)
 von maqz
 
zur Nachricht Vaiana(3)
 von Aleks_A
 
zur Nachricht No Offence - 1. Staffel(0)
 von Aleks_A
 

[Zum Forum]

Tombow-Set Gewinnspiel
Holtschultes-Tombow-Stifte
Filmzitat

"Nicht nur, dass es scheisse ist man kann auch die Guten nicht von den Bsen unterscheiden."
13 Hours - The Secret Soldiers of Benghazi
Comic Radio Show
Expedition Mittelalter in Kln

Der neue Asterix #37 - Asterix in Italien

Karl der Sptlesereiter bei Finix Comics

Die groen Gefhle des Fabien Toulm

Die Tombow-Stife des Michael Holtschulte

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis | Impressum