Willkommen bei DVD Maniacs pc-gebuehr.de - Wann Sie für Ihren PC Rundfunkgebüren zahlen müssen
Anmeldung
 



 
Probleme bei der Anmeldung?

Noch nicht Mitglied?
Hier kannst du dich kostenlos anmelden und mitmachen!
Neu bei uns
· 3sat-Dokumentarfilmpreis 2017
· Tracy Anderson - TAVA Dance Party
· "Auf Augenhöhe" gewinnt den Kindertiger 2017
· Lewis - Der Oxford Krimi - Staffel 8
· phoenix "Unter den Linden": Zum Klimagipfel
· Hotel Heidelberg
· My Move - Tanz deines Lebens! ab 1. November
· Gewinnspiel Bernd Channel: die Hölle in bunt!
· Unser Land in den 70ern
· Vaiana
Vor einem Jahr
Cover
Ascension

600 menschliche Laborratten im All
Mach mit!

· Unser Quiz
· Kritik oder Nachricht einreichen
· Deine Nachricht an uns
· Forum
· Fehler & Ideen melden
· Site weiter empfehlen
· Textversion
Immer bei dir
Folge uns über twitter
RSS Feed: DVDmaniacs.de auf den Desktop oder auf eure Site
RSS-Feed DVDmaniacs.de
Abenteuer
 Der Bär
geschrieben von Aleks_A am 04. Sep 2004

Kleiner Bär, was nun?

CoverAlleine aufzuwachsen kann sehr nervig und gefährlich sein. Vor allem wenn man eine kleiner Bär ist. Wenn man aber der Star eines Films ist, dann wird's doppelt gefährlich und spannend, schliesslich müssen in anderthalb Stunden die Geschehnisse eines halbe Jahres gepackt werden.

Der Bär
Frankreich 1988
Veröffentlichung: 06.09.2004
Regie: Jean-Jacques Annaud
mit: Tchéky Karyo, Jack Wallace und einer Unmenge von Bären u.a.
"Nochmal"-Faktor: Mittel. Schön gemacht, hat aber Schwächen.
Unsere Wertung: 68%
FSK: ab 6 Jahren
Laufzeit: ca. 92 Minuten
Sprachen und Tonformate: Deutsch, Englisch
Bildformat: 2,35:1 (16:9 anamorph)
Untertitel: Deutsch, Englisch
Extras: Making of
Dies ist die Geschichte eines kleinen Bären, dessen Mutter beim Honig sammeln stirbt. Er muss sich alleine durchschlagen, und wird einige Abenteuer erleben, als da wären:

Der Frosch, der sich nicht fangen lassen wollte.
Der grosse ungemütliche und von Felljägern angeschossene Bär.
Die Überquerung des Flusses.
Jagd auf Rehe.
Von Hunden verfolgt werden.
Gefangenschaft durch Menschen.
BeispielUnd das ist erst die erste Stunde des Films. Der kleine Bär wird viele Abenteuer durchstehen und um einige Lebenserfahrungen reicher sein. Doch bald kommt der Winter - wird der Bär seine Feinde überleben und trotzdem genügend Polster gesammelt haben, um überwintern zu können?

Im Gegensatz zu meinem Gefühl damals, als ich den Film im Kino sah muss ich sagen, dass der Film heute viel künstlicher und kitschiger wirkt als damals. Dazu tragen auch die Geräusche bei, die der kleine Bär von sich gibt. Er klingt eher wie ein kleines Äffchen als wie ein Bär. Ich bin zwar nicht der grosse Bären Spezialist, aber die Bären gross und klein, die ich bis dato erlebt habe, klangen irgendwie "bäriger" und nicht so "affig".

BeispielBei Betrachten des guten "Making of" verstärkt sich das Gefühl des unnatürlichen im Verhalten des Bären. Man erkennt darin, wie stark hier getrickst wurde, um die Bären dazu zu bringen, sich so zu verhalten wie fürs Film gewünscht. Doch der Film hier will keine Dokumentation sein, sondern eine Geschichte erzählen. Und das fast ohne Worte.

Jean Jacques Annaud hatte schon mit "Am Anfang war das Feuer" Erfahrung gesammelt (Die Steinzeit Menschen des Films reden kein einziges verständliches Wort) und muss die Geschichte grösstenteils durch die Aktionen der Bären erzählen. Dass diese Aktionen vermenschlicht wurden, um die Geschichte für Menschen zugänglich zu machen, macht den Film teilweise kitschig und eben künstlich.

Was bleibt sind grossartige Landschaftsaufnahmen, die Betrachtung der Schönheit der Tiere gross und klein - allen voran die Bären und eine Geschichte, die wenn auch ein bisschen kitschig immer noch sehenswert und spannend ist. Ein bisschen ökologisch angehaucht ist das ganze auch und für Kinder empfehlenswert. (aks)

Sofort bei amazon.de kaufen? Einfach nur auf den Link klicken!
Beitrag per E-Mail versendenBeitrag per E-Mail versenden
druckerfreundliche Ansichtdruckerfreundliche Ansicht
Bookmark erstellen bei:
Bookmark erstellen bei: Mr. Wong Bookmark erstellen bei: Folkd Bookmark erstellen bei: Yigg Bookmark erstellen bei: Digg Bookmark erstellen bei: Del.icio.us Bookmark erstellen bei: Slashdot Bookmark erstellen bei: Yahoo Bookmark erstellen bei: Google

mehr zu Abenteuer
Beiträge von Aleks_A


Meistgelesener Beitrag zum Thema Abenteuer:
Fluch der Karibik

Nur Mitglieder dürfen DVDs bewerten. Melde dich an, um die DVD zu bewerten
Schreib' deine Meinung zum Artikel!
Als angemeldeter Benutzer dürftest du deine Meinung schreiben. Hier kannst du dich kostenlos anmelden und mitmachen!
Vor zwei Jahren
Cover
Jacky im Königreich der Frauen

Utopiesatire als Gesellschaftskritik
Neue Forums-Beiträge
zur Nachricht Vaiana(3)
 von Aleks_A
 
zur Nachricht Vaiana(3)
 von klaus_h
 
zur NachrichtAW Vaiana(3)
 von maqz
 
zur Nachricht Vaiana(3)
 von Aleks_A
 
zur Nachricht No Offence - 1. Staffel(0)
 von Aleks_A
 

[Zum Forum]

Tombow-Set Gewinnspiel
Holtschultes-Tombow-Stifte
Filmzitat

If you've got a problem with someone you tell it to their face, you come to them as a man. You don't go behind their back, write a thesis and try to get transferred to another precinct.
Starsky & Hutch
Comic Radio Show
Walt Disney „Lustiges Taschenbuch“

Johannes Geigl

Local Heroes 18: Küstenstriche

Asterix in Italien - Nachtrag

„Café Zombo“ mit Micky, Donald, Goofy & Co.

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis | Impressum