Willkommen bei DVD Maniacs
Anmeldung
 



 
Probleme bei der Anmeldung?

Noch nicht Mitglied?
Hier kannst du dich kostenlos anmelden und mitmachen!
Neu bei uns
· 3sat-Dokumentarfilmpreis 2017
· Tracy Anderson - TAVA Dance Party
· "Auf Augenhhe" gewinnt den Kindertiger 2017
· Lewis - Der Oxford Krimi - Staffel 8
· phoenix "Unter den Linden": Zum Klimagipfel
· Hotel Heidelberg
· My Move - Tanz deines Lebens! ab 1. November
· Gewinnspiel Bernd Channel: die Hlle in bunt!
· Unser Land in den 70ern
· Vaiana
Vor einem Jahr
Cover
Ascension

600 menschliche Laborratten im All
Mach mit!

Unser Quiz
Kritik oder Nachricht einreichen
Deine Nachricht an uns
Forum
Fehler & Ideen melden
Site weiter empfehlen
Textversion
Immer bei dir
Folge uns ber twitter
RSS Feed: DVDmaniacs.de auf den Desktop oder auf eure Site
RSS-Feed DVDmaniacs.de
Animation
 Brenbrder
geschrieben von stephan am 13. Sep 2004

Br der Liebe

BrenbrderGerade kommt ein neuer Disney in die Kinos (der mit den Khen, wie heit der noch?) da kommt sein erfolgreicher Vorgnger auf DVD raus (Immerhin ber 3 Mio. Kinozuschauer - keine Selbstverstndlichkeit mehr bei Disneyfilmen). Praktisch, dass man auf der DVD auf den einen und im Kino auf den anderen hinweisen kann. Aber ich schweife ab. Hier und jetzt geht's um "Brenbrder", die Geschichte eines Mannes, der in einen Bren verwandelt wird und nun das Leben aus einer ganz neuen Perspektive erlebt. (Und als Zugabe gibt es auch ein kleines Gewinnspiel.)

Brenbrder
USA 2003
Verffentlichung: 09.09.2004
Regie: Aaron Blaise & Bob Walker
mit den Stimmen von: Daniel Bruehl, Johannes Bachmann, Moritz Bleibtreu, Gedeon Burkhard, Stefan Gossler, Thomas Danneberg u.a.
"Nochmal"-Faktor: mittel
Unsere Wertung: 65%
FSK: ohne Altersbeschrnkung
Laufzeit: ca. 82. Min - aber nur knapp 75 Min. Film
Sprachen und Tonformate: Deutsch 5.1 (DTS und DD) & Englisch DD 5.1
Bildformat: 16:9 (1:1,66)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Franzsisch, Italienisch, Spanisch & Trkisch
Extras:
  • Kodas Gags vom Dreh - Outtakes (2:45)
  • Zustzliche Szenen: Wo ist Koda?
        Das Gestndnis. Muri das Eichhrnchen. (11:03)
  • Songs von Phil Collins:
        Lied vom Fischen (3:45) & Die Verwandlung (2:24)
  • Musikvideo "Look through my eyes" (4:00)
  • Spiel "Entdecke Dein Totem"
  • Spiel "Knochen-Puzzle"
  • Filmkommentar der Elche
  • Legenden vom Br (2:56)
  • Entstehung der Filmgerusche (3:16)
  • Designgalerie & knstlerische Aspekte
        mit Filmarchitekt Robh Ruppelt
        und Kenais Chefzeichner Byron Howard (9:59)
  • Der Film spielt irgendwo im Norden des amerikanischen Kontinents, zu einer Zeit als noch Mammuts und Sbelzahntiger (Leider gibt's keinen im Film. Nur bei Ice Age) durch die Landschaft zogen. Das Leben von Kenai und seinen beiden Brdern Sitka und Denahi ist geprgt von der Jagd den Riten des Clans. Bis zu dem Tag, als erstens Kenai sein Totem erhlt (den Bren der Liebe), mit dem er absolut unzufrieden ist.

    BrenbrderGleichzeitig hatte ein Br den mhsam gefangenen Fischvorrat geplndert und Kenai, der den Fischkorb nicht richtig befestigt hatte, machte sich auf den Weg, um den Bren zu erlegen. Doch alles kommt anders als geplant: Bei der Auseinandersetzung mit dem Bren stirbt sein groer Bruder Sitka, der Br kann entkommen. Doch Kenai verfolgt den Bren, stellt ihn und ttet ihn.

    Und dann greifen die Groen Geister ein, allen voran der Gesit seines Bruders, und er wird in einen Bren verwandelt. Von nun an muss er sich zum einen mit einer neuen Perspektive auseinandersetzen, zum anderen wird er von seinem Bruder Denehai verfolgt, der glaubt, dass der Br Kenai fr den Tod des Menschen Kenai verantwortlich sei.

    BrenbrderDie Erste, der Kenai in seiner neuen Form begegnet, ist Tanana, die Schamanin des Stammes, die ihm erklrt, dass er zu den Bergen gehen muss, auf denen die Lichter die Erde berhren. Also macht er sich auf den Weg und begegnet - nicht zum letzten Mal - den beiden Elchen Bjrn und Benny.

    Diese zwei sind zwar ein wenig langsam, aber sehr freundlich und sie sorgen fr jede Menge Lacher. Leider sprechen sie in der deutschen Version einen seltsamen nordischen Dialekt, an den man sich erst einmal gewhnen muss und der hin und wieder schwer zu verstehen ist, gerade fr Kinder, die noch nicht soviel Erfahrung mit anderen Sprachen/Dialekten gemacht haben. Ich habe berhaupt nicht verstanden, warum man sich bei der Synchro dafr entscheiden hat, die Elche so sprechen zu lassen. In der Original-Version gibt's jedenfalls keinerlei Elch-Dialekt.

    BrenbrderAber egal, weiter im Text: Anschlieend trifft Kenai auf den kleinen Koda, der von seiner Mutter getrennt wurde und nun unterwegs ist zur jhrlichen Lachswanderung, wo er mit seiner Mutter wieder zusammentreffen will. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg. Whrend sich die beiden Bren langsam nher kommen und Freunde werden, ist ihnen Denahi immer noch auf der Spur. Schlielich erreichen Sie den groen Fluss, durch den die Lachse wandern und nun ist es nicht mehr sehr weit bis zum entscheidenden Finale auf dem Berg.

    Insgesamt gehrt "Brenbrder" nicht zu den besten Filmen aus dem Hause Disney. Zwar ist das Ganze recht kurzweilig und es gibt viele gelungene Momente, aber mein Gesamteindruck ist eher mittelmig. Die Zeichnungen sind gewohnt hervorragend, die Figuren sind gut gelungen und die Landschaften sind einfach toll. Nur bei der Darstellung der Nordlichter hat man meines Erachtens ein wenig bertrieben.

    BrenbrderDie Musik ist ein wichtiger Punkt, der meines Erachtens recht misslungen ist. Und das nicht nur, weil Phil Collins in zwei Songs (wie bei Tarzan) auf Deutsch singt. Wer eine Sprache nicht kann, sollte auch nicht versuchen, in dieser Sprache zu singen, oder? Ich frage mich, auf wessen Mist diese Idee gewachsen ist. Zudem gefllt mir der Einsatz der Musik nur selten. Zu oft luft im Hintergrund ein Song, whrend sich parallel dazu die Geschichte weiter bewegt. Einmal im Film ist das ja noch vertretbar, aber fter doch nicht. Auerdem passen die Lieder nicht zum Thema bzw. der Zeit. Man hat nicht den Eindruck, dass irgendwelche Einflsse indianischer Musik in den Soundtrack eingeflossen sind.

    Vergangen die Zeiten, als Disney-Filme noch so etwas wie Musicals waren und die Figuren selber sangen. Da passten die Songs meist ins Geschehen und erzhlten dabei in der Regel etwas ber den Snger. Auch bei "Brenbrder" htte man (wenn man gewollt htte), passende Songs einbauen knnen. Zum Beispiel htte ein Lied der Elche sehr lustig werden knnen, das Gestndnis von Kenai htte man in eine schn-traurige Ballade packen knnen und es gibt noch einige andere Szenen, die sich fr eine musikalische Umsetzung angeboten htten.

    BrenbrderNoch ein paar Worte zu den Extras:
    Recht gelungen ist der Film-Kommentar der Elche. Die beiden albern und bldeln herum, dass es eine Freude ist. Seltsam, dass Disney sich berufen fhlt, den Hinweis einzufgen, dass der Kommentar die Meinung der Sprecher und nicht notwendigerweise die von Disney bzw. Buena Vista wiedergibt. Befrchtet man irgendwelche Klagen? Wenn man nicht hinter solchen Ideen steht, sollte man sie doch lieber ganz lassen, anstatt sich von den Inhalten auf seiner DVD zu distanzieren.

    Der Rest der Extras ist Standard: recht nett, aber nichts, was man dringend gesehen haben msste. Die beiden Spiele sind diesmal allerdings besser als sonst. Vor allem das Knochenpuzzle ist unterhaltsam und dabei auch lehrreich. nach der Auflsung erfhrt man nmlich immer noch etwas Wissenswertes ber das jeweilige Tier.

    BrenbrderInsgesamt ist "Brenbrder" sicherlich kein schlechter Film, aber hinter anderen Disney-Werken wie "Dschungelbuch", "Aladdin" (den gibt's bald auch auf DVD) oder "Mulan" bleibt er weit zurck. Die Figuren sind sympathisch, die Zeichnungen wie immer sehr gut; vor allem die Landschaften sind klasse eingefangen und wird der wilden Schnheit des nordamerikanischen Kontinents durchaus gerecht.

    Aber wieder mal stelle ich mir die Frage, wieso man solche Filme in unserem Lande ohne Altersbeschrnkung freigibt. Schaut man sich die Filme bei der FSK nicht an und drfen so alle Disney-Filme automatisch von allen angeschaut werden? (svl)

    Und wer jetzt noch eine zweite Meinung zu den Brenbrdern haben mchte, oder nur einfach etwas gewinnen will, der sollte sich HIER hinklicken.

    Sofort bei amazon.de kaufen? Einfach nur auf den Link klicken!
    Beitrag per E-Mail versendenBeitrag per E-Mail versenden
    druckerfreundliche Ansichtdruckerfreundliche Ansicht
    Bookmark erstellen bei:
    Bookmark erstellen bei: Mr. Wong Bookmark erstellen bei: Folkd Bookmark erstellen bei: Yigg Bookmark erstellen bei: Digg Bookmark erstellen bei: Del.icio.us Bookmark erstellen bei: Slashdot Bookmark erstellen bei: Yahoo Bookmark erstellen bei: Google

    mehr zu Animation
    Beitrge von stephan


    Meistgelesener Beitrag zum Thema Animation:
    Dragonball GT The Movie

    Leserwertung: 30%Nur Mitglieder drfen DVDs bewerten. Melde dich an, um die DVD zu bewerten
    Schreib' deine Meinung zum Artikel!
    Als angemeldeter Benutzer drftest du deine Meinung schreiben. Hier kannst du dich kostenlos anmelden und mitmachen!
    Vor zwei Jahren
    Cover
    Jacky im Knigreich der Frauen

    Utopiesatire als Gesellschaftskritik
    Neue Forums-Beitrge
    zur Nachricht Vaiana(3)
     von Aleks_A
     
    zur Nachricht Vaiana(3)
     von klaus_h
     
    zur NachrichtAW Vaiana(3)
     von maqz
     
    zur Nachricht Vaiana(3)
     von Aleks_A
     
    zur Nachricht No Offence - 1. Staffel(0)
     von Aleks_A
     

    [Zum Forum]

    Tombow-Set Gewinnspiel
    Holtschultes-Tombow-Stifte
    Filmzitat

    Crime called in sick, it's gonna get a late start
    Starsky & Hutch
    Comic Radio Show
    Walt Disney Lustiges Taschenbuch

    Johannes Geigl

    Local Heroes 18: Kstenstriche

    Asterix in Italien - Nachtrag

    Caf Zombo mit Micky, Donald, Goofy & Co.

    Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis | Impressum