Willkommen bei DVD Maniacs Deine Tierwelt
Anmeldung
 



 
Probleme bei der Anmeldung?

Noch nicht Mitglied?
Hier kannst du dich kostenlos anmelden und mitmachen!
Top 10
· Anacondas - Die ...
· Dragonball GT Th...
· Michael Bays Tex...
· Impressum
· Miami Ink - Tatt...
· Fluch der Karibik
· Erbsen auf halb 6
· Es geschah am he...
· Die Top DVDs von...
· Equilibrium

Vor einem Jahr
Cover
Ascension

600 menschliche Laborratten im All
Mach mit!

Unser Quiz
Kritik oder Nachricht einreichen
Deine Nachricht an uns
Forum
Fehler & Ideen melden
Site weiter empfehlen
Textversion
Immer bei dir
Folge uns ber twitter
RSS Feed: DVDmaniacs.de auf den Desktop oder auf eure Site
RSS-Feed DVDmaniacs.de
Animation
 Findet Dorie
geschrieben von klaus_h am 17. Feb 2017

Familienzusammenfhrung Teil 2

Umschlag-Cover 13 Jahre nach dem berragenden Animationserfolg "Findet Nemo" kehrte Publikumsliebling Dorie (Anke Engelke, "Vom Suchen und Finden der Liebe", "Frau Mller muss weg") mit "Findet Dorie" letztes Jahr auf die Leinwand zurck. Ein Jahr nach dem damaligen Ereignissen lebt die blau-gelbe Paletten-Doktorfisch-Dame ohne Kurzzeitgedchtnis inzwischen glcklich mit Nemo und Marlin im Korallenriff, als sie aufgrund eines Flashbacks pltzlich selbst auf einer Mission: Irgendwo da drauen msste doch ihre Eltern Jenny (Elisabeth Gnther) und Charlie (Oliver Siebeck) sein, die vielleicht lngst nach ihr suchen. Aber wie so oft hat sie alles Mgliche vergessen und durcheinandergebracht. Und so startet Dorie mit Marlin und Nemo in das nchste Abenteuer ihres Lebens, das sie durch den Ozean bis zum berhmten Meeresbiologischen Institut in Kalifornien fhrt.

Findet Dorie
USA - 2016
Veröffentlichung: 16.02.17
Regie: Andrew Stanton
Sprecher: Anke Engelke, Christian Tramitz, Vicco Clarn, Elisabeth Gnther, Oliver Siebeck, Axel Malzacher, Rubina Nath, Roland Hemmo, Udo Wachtveitl, Thomas Amper, Manuel Straube, Franziska von Almsick, Domenic Redl, Nina Proll // Ellen DeGeneres, Albert Brooks, Hayden Rolence, Diane Keaton, Eugene Levy, Ty Burrell, Kaitlin Olson, Ed ONeill, Willem Dafoe, Stephen Root, Idris Elba, Dominic West, Sigourney Weaver u.a.
"Nochmal"-Faktor: hoch
Unsere Wertung: 91 %
FSK: 0
Laufzeit: 93 min
Sprachen und Tonformate: Deutsch Dolby Digital 5.1/ Englisch Dolby Digital 5.1 / Trkisch Dolby Digital 5.1
Bildformat: 16:9, 1,78:1
Untertitel: Deutsch, Englisch, Trkisch
Extras: • Audiokommentar
• Kurzfilm "Piper" (5:25 min) • Trailershow
Zugegeben, damals war "Findet Nemo", gerade was die Animation von Wasser angeht, ein Meilenstein, aber eine derart lange Zeit vergehen zu lassen, empfand ich als Risiko. Dies sahen die Filmemacher wie der Audiokommentar enthllt ebenfalls, zumal hier erneut eine Familienzusammenfhrung die groe Rolle spielt. Dramaturgisch rangen sie um jede liebgewordene Figur wie die jene der Zahnarzt-Gang, die erst in den allerletzten Filmminuten ihren Auftritt hat, oder jene der Slipstream reitenden Schildkrte Crush (Udo Wachtveitl, "Meister des Todes", "Die fantastische Reise der Vgel").

Beispiel Und sie hatten teilweise gute Grnde fr diverse Krzungen. Alleine die lange Reise quer durch den Pazifik musste drastisch verkrzt werden, da sich der Groteil der Geschichte in und um das Meeresbiologische Institut in Kalifornien dreht. Auerdem sind jene Rckblenden, in den denen die entzckend kleine Dorie im Kindesalter mit "Gedchtnisschwund" behutsam von ihren Eltern angeleitet wird, eben nicht verloren zu gehen, insbesondere fr Zartbesaitete und Kinder schwerer Stoff. Regie fhrt erneut Andrew Stanton ("Findet Nemo", "WALLE Der Letzte rumt die Erde auf") zusammen mit Angus MacLane (Toy Story of Terror). Als Produzentin fungiert Lindsey Collins (Ko-Produktion von WALLE).

Dennoch schlgt die Geschichte geschickt den Bogen zum damaligen Film und zur neuen Storyentwicklung. Denn bei der Suche nach ihren Eltern bekommt Dorie, nachdem sie Nemo (Christian Tramitz, "Tramitz & Friends", "Lissi und der wilde Kaiser", "Falco - Verdammt, wir leben noch!") und Marlin (Vicco Clarn) verloren hat, Untersttzung von den schillerndsten Persnlichkeiten des Instituts: Allen voran der mrrische Oktopus (beziehungsweise Septopus) Hank (absolut passsende Synchostimme von Brendan Gleeson, "The Guard", "Am Sonntag bist du tot", Roland Hemmo), der nur noch sieben Tentakel hat, und den Wrtern dank seiner Ninjagleichen Tarneigenschaften und Intelligenz dennoch regelmig durchs Netz geht. Dabei handelt Hank nicht eigenntzig, ist er doch nur bereit im Ausstausch fr Dories Markierungflossenband ihr zu helfen. Denn damit mchte in Quarantne und keinesfalls ausgewildert werden.

Beispiel Der Hypohonder Beluga Bailey glaubt, dass sein Echolot kaputt ist, und Walhai Destiny entpuppt sich als extrem kurzsichtig, aber als alte "Rohrpostfreundin" Dories, womit auch endlich erklrt ist, warum sie so gut "Walisch" kann. Trotz gewisser Handicaps wachsen Dorie und ihre Freunde bei diesem witzigen Abenteuer ber sich hinaus und entdecken die magische Kraft von Freundschaft und Familie. Muscheln, Seelwen, verwirrte Seevgel und putzige Otter spielen bei allen weiteren Ausbrchen und Zusammenfhrungsversuchen ebenfalls grandiose Rollen.

Skeptisch wegen eines sehr hektischen Trailers im Netz war ich vom Endschnitt sehr positiv berrascht, die phantasievolle Umsetzung ist trotz mehrmaliger Hakenschlge gelungen, ein wenig Zivilisationskritik (berzogener Umweltschutz, Streichelbecken als Horror fr Fische und Seesterne sowie Seegurken, Merchandisingauswchse) und Insidergags (die im Umweltschutz stark engagierte Sigourney Weaver als Lautsprecher-Stimme im Meeresinstitut) sowie sympathische neue Figuren gehren zu den Strken des Films. Whrend die Hauptsprecher in der deutschen Fassung ihre Arbeit gut machen, ist es rgerlich, wenn z.B. Seelwen (Thomas Amper, Manuel Straube) unbedingt bayrisch (?!?) schwadronieren mssen und Goldfischchen Franziska von Almsick, die ich bis dato nicht mit Umweltschutzengagement in Verbindung brachte, hier gut, aber ohne jeden Gag den Text abliest.

Im Bonusmaterial ist neben Audiokommentaren der Filmemacher der herzerweichende Pixar-Kurzfilm "Piper" ber die berlebenswichtige Lektion eines kleinen Strandlufers enthalten. Die Extras auf der Blu-ray lassen noch tiefer unter die Oberflche blicken: In Fisch-Interviews, den Features Ein Oktopus macht rger, Dories Gedchtnislcken und Im Monterey Bay Aquarium kommen wir unseren Filmhelden noch nher. Die 3D-Version der Blu-ray erscheint in einem glnzenden Schuber und wartet mit vier exklusiven Sammelkarten sowie einer Bonus-Disc auf, die den Pixar-Kurzfilm "Piper" in 3D und die folgenden Features enthlt: Skaten & Zeichnen, Dories Soundtrack, Gags & Pannen vom Riff, Bildschirmschoner Aquarien, lustige Fisch-Clips, Findet Nemo erzhlt mit Emojis und zustzliche Szenen.

Fazit:
"Findet Dorie" ist eine berraschend gutes Sequel eines berragendes Animationmeilensteins geworden. Htte man damals lediglich ein bis zwei Jahre Pause eingelegt, so wre es wahrscheinlich wie bei "Pocahontas" oder "Knig der Lwen" lediglich zu einem direct-to-video-Verfahren gekommen. Auerdem beherrscht die Fortsetzung die tiefen Zwischentne sogar besser als "Findet Nemo". (kh)

Sofort bei amazon.de kaufen? Einfach nur auf den Link klicken!


Weitere interessante Artikel:
· Vaiana
· Zoomania - Ganz schn ausgefuchst!
· Alles steht Kopf
· Die Schneeknigin 2 - Eiskalt entfhrt
· The Lego Movie
· Merida - Legende der Highlands
· Das Geheimnis von Kells
· Gnomeo und Julia
· Oben
· Coraline (Collector's Edition, 2 DVDs)
· Kung Fu Panda
· WALLE Der Letzte rumt die Erde auf
· Shrek der Dritte
· Flutsch und weg
· Himmel und Huhn
· Madagascar (2-Disc-Special-Edition)
Beitrag per E-Mail versendenBeitrag per E-Mail versenden
druckerfreundliche Ansichtdruckerfreundliche Ansicht
Bookmark erstellen bei:
Bookmark erstellen bei: Mr. Wong Bookmark erstellen bei: Folkd Bookmark erstellen bei: Yigg Bookmark erstellen bei: Digg Bookmark erstellen bei: Del.icio.us Bookmark erstellen bei: Slashdot Bookmark erstellen bei: Yahoo Bookmark erstellen bei: Google

mehr zu Animation
Beitrge von klaus_h


Meistgelesener Beitrag zum Thema Animation:
Dragonball GT The Movie

Nur Mitglieder drfen DVDs bewerten. Melde dich an, um die DVD zu bewerten
Schreib' deine Meinung zum Artikel!
Als angemeldeter Benutzer drftest du deine Meinung schreiben. Hier kannst du dich kostenlos anmelden und mitmachen!
Vor zwei Jahren
Cover
Jacky im Knigreich der Frauen

Utopiesatire als Gesellschaftskritik
Neue Forums-Beitrge
zur Nachricht Vaiana(3)
 von Aleks_A
 
zur Nachricht Vaiana(3)
 von klaus_h
 
zur NachrichtAW Vaiana(3)
 von maqz
 
zur Nachricht Vaiana(3)
 von Aleks_A
 
zur Nachricht No Offence - 1. Staffel(0)
 von Aleks_A
 

[Zum Forum]

Tombow-Set Gewinnspiel
Holtschultes-Tombow-Stifte
Filmzitat

Wunder sind unbezahlbar. Daher werden sie ja auch von keiner Krankversicherung getragen!
Kingdom Hospital
Comic Radio Show
Walt Disney Lustiges Taschenbuch

Johannes Geigl

Local Heroes 18: Kstenstriche

Asterix in Italien - Nachtrag

Caf Zombo mit Micky, Donald, Goofy & Co.

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis | Impressum