Willkommen bei DVD Maniacs Deine Tierwelt
Anmeldung
 



 
Probleme bei der Anmeldung?

Noch nicht Mitglied?
Hier kannst du dich kostenlos anmelden und mitmachen!
Neu bei uns
· 3sat-Dokumentarfilmpreis 2017
· Tracy Anderson - TAVA Dance Party
· "Auf Augenhhe" gewinnt den Kindertiger 2017
· Lewis - Der Oxford Krimi - Staffel 8
· phoenix "Unter den Linden": Zum Klimagipfel
· Hotel Heidelberg
· My Move - Tanz deines Lebens! ab 1. November
· Gewinnspiel Bernd Channel: die Hlle in bunt!
· Unser Land in den 70ern
· Vaiana
Vor einem Jahr
Cover
Ascension

600 menschliche Laborratten im All
Mach mit!

Unser Quiz
Kritik oder Nachricht einreichen
Deine Nachricht an uns
Forum
Fehler & Ideen melden
Site weiter empfehlen
Textversion
Immer bei dir
Folge uns ber twitter
RSS Feed: DVDmaniacs.de auf den Desktop oder auf eure Site
RSS-Feed DVDmaniacs.de
Romantisch
 Belle Epoque
geschrieben von klaus_h am 13. Jun 2005

Vom Geist und der Schnheit spanischer Frauen

Cover Es gibt Filme, deren Figuren und Aura man nie vergisst und die man immer wieder gerne sieht. Wenn diese von der Kritik positiv aufgenommen und mit Preisen geehrt werden, msste man annehmen, dass sie so schnell nicht in allgemeine Vergessenheit geraten. Doch mit diesem Film des groartigen Regisseurs Fernando Trueba, der 1992 den Oscar fr den besten nicht US-amerikanischen Film erhielt, hat es sich leider so verhalten. Von den prden Kinobetreibern und TV-Anstalten als reiner Erotikfilm missverstanden, fristete dieses Kunstwerk in den Programmkinos und im Sptprogramm ein relativ unbeachtetes Dasein.

Belle Epoque
Spanien, 1992
Veröffentlichung: 25.04.05
Regie: Fernando Trueba
mit: Penlope Cruz, Fernando Fernn Gmez, Ariadna Gil, Jorge Sanz, Gabino Diego, Miriam Daz-Aroca, Michel Galabru, Mary Carmen Ramrez u.a.
"Nochmal"-Faktor: immer wieder gerne
Unsere Wertung: 96 %
FSK: 12
Laufzeit: 109 min
Sprachen und Tonformate: Deutsch, Spanisch Dolby Digital 2.0
Bildformat: 16:9, 2.35:1
Untertitel:Englisch, Deutsch fr Hrgeschdigte
Extras:
• ausfhrliches Feature (OT m. UT)
Der ehemalige Klosterschler Fernando desertiert um 1931 aus der spanischen Armee, als sich die Auseinandersetzung zwischen der Diktatur Primo de Riveras und den Republikanern zuzuspitzen droht. Als Tor reinen Herzens im Sinne Parzivals verabscheut er die Gewalt und gert auf abenteuerliche Weise in das Haus und die Obhut des alternden Malers Manolo (Fernando Fernn Gmez "Alles ber meine Mutter"), der gerne ber alles philosophiert und die Kochknste seines jungen Schtzlings zu schtzen wei.

Beispiel Eigentlich mchte er ihn gar nicht mehr ziehen lassen, als ein Telegramm die Ankunft seiner vier schnen Tchter aus Madrid ankndigt. "Fr so viel Unruhe ist unter meinem Dach kein Platz", entscheidet Manolo und komplimentiert Fernando buchstblich hinaus. Als dieser jedoch die Grazien bei seiner Abreise am Bahnhof sieht, ist er von ihnen so sehr bezaubert, dass er vorschtzt den Zug verpasst zu haben, um wieder bei dem Maler wohnen zu knnen.

Der Alte hat den Deserteur gleich durchschaut, aber auch dieser soll seine Erfahrungen machen und sogleich entspannt sich ein bunter Gefhlsreigen mit amsant geistreichen Dialogen, ironischen Spitzfindigkeiten und delikaten Episoden, die nur erstklassige Akteure umzusetzen verstehen. Jede der sehr unterschiedlichen Tchter mchte den hbschen Jungen fr sich und bald stellt sich nur noch die Frage, wer wen, warum und auf welche Weise verfhren wird. Doch am Ende steht die Erkenntnis, dass jeder Mensch die Entdeckung der Liebe vor die Bewahrung der Freundschaft stellen muss. Manolo hat einen Schwiegersohn gewonnen und einen Freund verloren, der in Sdamerika sein Glck suchen wird.

Beispiel Mir selbst hat der Film schon bei seiner Erstausstrahlung schon sehr gut gefallen. Ihn hier endlich auf DVD herausgebracht zu sehen, freut mich sehr, zumal die Bild- und Tonqualitt erstklassig und auch das von Canal + koproduziert ausfhrliche Feature mit schnen Interviews und Hintergrundinformationen glnzt.

Das Ensemble um den groartigen Gmez ist wunderbar aufgelegt: Ariadna Gil ("Alatriste", "Pans Labyrinth") ist eine wahre Augenweide, als sie den tlpelhaften Fernando (der hier Tony Curtis in "Some like it hot" verblffend hnlich sieht) mit vertauschten Geschlechterrollen vernascht, die junge Penlope Cruz ("Corellis Mandoline") zeigt hier ihre erste grere Leistung und ein Michel Galabru (in Frankreich bekannt als Charakterschauspieler, im deutschsprachigen Raum u.a. durch "Louis und seine verrckten Politessen") gibt augenzwinkernd den bedrogenden alten Hahnrei.

Beispiel Der mnnliche Hauptdarsteller Jorge Sanz versprach damals einer der groen Darsteller Spaniens zu werden. Als er sich jedoch bei Dreharbeiten mit dem groen, aber nachtragenden Pedro Almodovar berwarf, sorgte dieser dafr, dass dessen Karriere auf die iberische Halbinsel beschrnkt blieb. Stattdessen machte ein gewisser Antonio Banderas eine Weltkarriere. As es la vida.

Wer also einen wunderschnen Film sehen mchte, der Humor, Geist und Erotik gleichermaen beinhaltet und von einem international unterbewerteten Regisseur mageblich inszeniert wurde, dem kann ich den Genuss dieses Films nur empfehlen. Dass Cruz sich im Interview als selbstverliebtes, damals altkluges Plapperschntchen entlarvt, ist ein zustzliches Bonbon fr alle schadenfrohen Gemter. (kh)

Sofort bei amazon.de kaufen? Einfach nur auf den Link klicken!
Oder lieber leihen?

Weitere interessante Artikel:
· Grand Hotel 2. Staffel
· Grand Hotel 1. Staffel
· Ask the Dust
· Darf ich bitten?
· Erbsen auf halb 6
· Reconstruction
· Carolina
· Lost in Translation
Beitrag per E-Mail versendenBeitrag per E-Mail versenden
druckerfreundliche Ansichtdruckerfreundliche Ansicht
Bookmark erstellen bei:
Bookmark erstellen bei: Mr. Wong Bookmark erstellen bei: Folkd Bookmark erstellen bei: Yigg Bookmark erstellen bei: Digg Bookmark erstellen bei: Del.icio.us Bookmark erstellen bei: Slashdot Bookmark erstellen bei: Yahoo Bookmark erstellen bei: Google

mehr zu Romantisch
Beitrge von klaus_h


Meistgelesener Beitrag zum Thema Romantisch:
Erbsen auf halb 6

Nur Mitglieder drfen DVDs bewerten. Melde dich an, um die DVD zu bewerten
Schreib' deine Meinung zum Artikel!
Als angemeldeter Benutzer drftest du deine Meinung schreiben. Hier kannst du dich kostenlos anmelden und mitmachen!
Vor zwei Jahren
Cover
Jacky im Knigreich der Frauen

Utopiesatire als Gesellschaftskritik
Neue Forums-Beitrge
zur Nachricht Vaiana(3)
 von Aleks_A
 
zur Nachricht Vaiana(3)
 von klaus_h
 
zur NachrichtAW Vaiana(3)
 von maqz
 
zur Nachricht Vaiana(3)
 von Aleks_A
 
zur Nachricht No Offence - 1. Staffel(0)
 von Aleks_A
 

[Zum Forum]

Tombow-Set Gewinnspiel
Holtschultes-Tombow-Stifte
Filmzitat

Ich bin die Imelda Marcos der Flip-Flops!
Its all gone Pete Tong
Comic Radio Show
Walt Disney Lustiges Taschenbuch

Johannes Geigl

Local Heroes 18: Kstenstriche

Asterix in Italien - Nachtrag

Caf Zombo mit Micky, Donald, Goofy & Co.

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis | Impressum