Willkommen bei DVD Maniacs Deine Tierwelt
Anmeldung
 



 
Probleme bei der Anmeldung?

Noch nicht Mitglied?
Hier kannst du dich kostenlos anmelden und mitmachen!
Top 10
· Anacondas - Die ...
· Dragonball GT Th...
· Michael Bays Tex...
· Impressum
· Miami Ink - Tatt...
· Fluch der Karibik
· Erbsen auf halb 6
· Es geschah am he...
· Die Top DVDs von...
· Equilibrium

Vor einem Jahr
Cover
Ascension

600 menschliche Laborratten im All
Mach mit!

Unser Quiz
Kritik oder Nachricht einreichen
Deine Nachricht an uns
Forum
Fehler & Ideen melden
Site weiter empfehlen
Textversion
Immer bei dir
Folge uns ber twitter
RSS Feed: DVDmaniacs.de auf den Desktop oder auf eure Site
RSS-Feed DVDmaniacs.de
Horror
 Blood and Donuts
geschrieben von AngrySmiley am 27. Apr 2006

Graf Dracula mit einem Donut in der Hand

CoverNa, habt ihr auch eure Probleme euch dieses Bild vorzustellen? Graf Dracula, der sich gensslich in einen Schoko-Donut verbeit. Wenn ja, dann geht es euch vermutlich hnlich wie den Produzenten des Filmes. Diese entschlossen sich nmlich dazu nicht unseren Lieblings-Transsilvanier zu verwenden, sondern einen Vampir namens Boya, der sich einfach gerne in einem Donutladen aufhlt. Ob dies der richte Ort fr einen Blutsauger ist, wage ich zu bezweifeln... Aber man soll ja nichts im Voraus verteufeln.

Blood & Donuts
Kanada 1995
Verffentlichung: 14.10.2005
Regie: Holly Dale
mit: Gordon Currie, Helene Clarkson, Justin Lewis u.a.
"Nochmal"-Faktor: niedrig
Unsere Wertung: unter 30%
FSK: ab 16
Laufzeit: ca. 85 Min.
Sprachen und Tonformate: Deutsch und Englisch DD 2.0
Bildformat: 4:3
Untertitel: Deutsch (in der englischen Tonspur nicht ausblendbar)
Extras: Original-Trailer
Nach ber 20 Jahren Tiefschlaf, wird der Vampir Boya von einem Golfball (!!!) unsanft geweckt. Er mietet sich ein schbiges Hotelzimmer und lernt im Donutladen um die Ecke den Taxifahrer Earl und die Kellnerin Molly kennen. Im Verlauf des Filmes hilft Boya Earl bei dessen Problemen mit der hiesigen Mafia, muss sich mit seiner ehemaligen Geliebten Rita herumschlagen und muss sich immer wieder zusammenreissen, um nicht irgendwelche Leute anzufallen und auszusaugen.

Beispiel Ein Vampir, der nett und hilfsbereit ist, der sich hin und wieder einen Donut genehmigt und aussieht wie ein Stricher von der Strae. Wo ist die dunkle Erotik hin, die Brad Pitt oder Gary Oldman als Vampire versprhten? Wo die Lust am Tten, wie sie Tom Cruise whrend seines Interviews zelebrierte? Keine Ahnung wohin diese Attribute verschwunden sind, in Blood and Donuts sind sie jedenfalls nicht zu finden. Aber immerhin ist die Liebe, die ja in fast jedem nicht Action-orientierten Vampirfilm ein zentrales Thema darstellt, auch hier von Bedeutung.

Dieser Vampirfilm unterscheidet sich generell von anderen Vertretern des Genres, oder fllt euch ein Film mit den Blutsaugern ein, in dem eine Mafia-hnliche Organisation auftritt? Leider versucht Blood and Donuts aber zu viele Handlungsstrnge zu vereinen, weswegen leider Teile der Handlung unfertig wirken. Beispielsweise wre es interessant gewesen mehr ber die Geschichte von Rita und Boya zu erfahren. Oder ein paar Informationen, warum Boya den Mond als heilig ansieht, oder wie geriet Earl an die Mafiosi? Ich muss aber zugeben, dass mir der Film teilweise ganz gut gefallen hat, aber eben nur teilweise, und ich spreche hier von kleinen Teilen. Wre die Handlung besser ausgebaut gewesen, htte ich Blood and Donuts sicher interessanter gefunden.

BeispielWas ebenfalls "in die Hose ging", war der Versuch Horror mit Komdie zu verbinden. Der Film ist weder spannend noch sonderlich lustig. Boya (Gordon Currie - "The Dark Hours") empfand ich den ganzen Film ber als beraus nervigen Charakter mit seinen steifen Bewegungen (schon klar, er hat sich 20 Jahre nicht bewegt und ist deswegen ein bisschen eingerostet) und seiner anfnglichen Art zu sprechen. Auch die brigen Darsteller, inklusive David Cronenberg ("A History of Violence") konnten mich nicht wirklich berzeugen.

Blood and Donuts ist ein unbekannter Film aus dem Jahre 1995 und ist auch zu Recht kein groer Erfolg geworden. Zu langweilig ist die Geschichte ber Boya und seine Freunde. Zu schlecht die Darstellungen, die Ausarbeitungen der Charaktere und die Produktion als Ganzes. Wer gute Vampirfilme sehen will, sollte eher zu altbewhrtem greifen und die Finger von diesem Film lassen. (sd)

Sofort bei amazon.de kaufen? Einfach nur auf den Link klicken!
Oder lieber leihen?

Weitere interessante Artikel:
· Die Herren Dracula
· Out For Blood
· Wes Craven prsentiert Dracula II - The Ascension
· Underworld - Extended Version
Beitrag per E-Mail versendenBeitrag per E-Mail versenden
druckerfreundliche Ansichtdruckerfreundliche Ansicht
Bookmark erstellen bei:
Bookmark erstellen bei: Mr. Wong Bookmark erstellen bei: Folkd Bookmark erstellen bei: Yigg Bookmark erstellen bei: Digg Bookmark erstellen bei: Del.icio.us Bookmark erstellen bei: Slashdot Bookmark erstellen bei: Yahoo Bookmark erstellen bei: Google

mehr zu Horror
Beitrge von AngrySmiley


Meistgelesener Beitrag zum Thema Horror:
Anacondas - Die Jagd nach der Blut-Orchidee

Nur Mitglieder drfen DVDs bewerten. Melde dich an, um die DVD zu bewerten
Schreib' deine Meinung zum Artikel!
Als angemeldeter Benutzer drftest du deine Meinung schreiben. Hier kannst du dich kostenlos anmelden und mitmachen!
Vor zwei Jahren
Cover
Jacky im Knigreich der Frauen

Utopiesatire als Gesellschaftskritik
Neue Forums-Beitrge
zur Nachricht Vaiana(3)
 von Aleks_A
 
zur Nachricht Vaiana(3)
 von klaus_h
 
zur NachrichtAW Vaiana(3)
 von maqz
 
zur Nachricht Vaiana(3)
 von Aleks_A
 
zur Nachricht No Offence - 1. Staffel(0)
 von Aleks_A
 

[Zum Forum]

Tombow-Set Gewinnspiel
Holtschultes-Tombow-Stifte
Filmzitat

Ich bin unzufrieden mit der Gesamtsituation. Psst - falscher Film!
Der WiXXer
Comic Radio Show
Walt Disney Lustiges Taschenbuch

Johannes Geigl

Local Heroes 18: Kstenstriche

Asterix in Italien - Nachtrag

Caf Zombo mit Micky, Donald, Goofy & Co.

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis | Impressum