Willkommen bei DVD Maniacs Deine Tierwelt
Anmeldung
 



 
Probleme bei der Anmeldung?

Noch nicht Mitglied?
Hier kannst du dich kostenlos anmelden und mitmachen!
Top 10
· Anacondas - Die ...
· Dragonball GT Th...
· Michael Bays Tex...
· Impressum
· Miami Ink - Tatt...
· Fluch der Karibik
· Erbsen auf halb 6
· Es geschah am he...
· Die Top DVDs von...
· Equilibrium

Vor einem Jahr
Cover
Ascension

600 menschliche Laborratten im All
Mach mit!

Unser Quiz
Kritik oder Nachricht einreichen
Deine Nachricht an uns
Forum
Fehler & Ideen melden
Site weiter empfehlen
Textversion
Immer bei dir
Folge uns ber twitter
RSS Feed: DVDmaniacs.de auf den Desktop oder auf eure Site
RSS-Feed DVDmaniacs.de
Drama
 Attentat auf Richard Nixon
geschrieben von tor7ten am 01. Sep 2006

The Downward Spiral

Attentat auf Richard Nixon CoverSam Bicke ist tot. Sein letzter Plan, ein Zeichen gegen Verlogenheit und Ungerechtigkeit zu setzen, ist misslungen. Die Bilder seiner letzten Minuten flimmern in den Nachrichten ber die Fernsehschirme, aber niemand nimmt Notiz davon. Sams einziger Freund schaut nicht hin, seine Frau ist zu beschftigt und in seiner ehemaligen Arbeitssttte beachtet niemand die Bilder im Fernsehen. Er wollte sich ein Denkmal setzen niemals vergessen werden. So enden die letzten 14 Tage in Sam Bickes Leben. Einsam, allein und bedeutungslos.

Attentat auf Richard Nixon
USA - 2004
Veröffentlichung: 31.08.06
Regie: Niels Mueller
Darsteller: Sean Penn, Naomi Watts, Don Cheadle, Jack Thompson u.a.
"Nochmal"-Faktor: hoch
Unsere Wertung: 90%
FSK: 12
Laufzeit: 91 min
Sprachen und Tonformate: Deutsch / Englisch (Dolby Digital 5.1)
Bildformat: 1.85:1 (anamorph)
Untertitel: Deutsch
Extras:
• Behind the Scenes-Dokumentation
• Audiokommentar von Regisseur Niels Mueller
• Deleted Scenes (mit Audiokommentar)
• US Originaltrailer
• Deutscher Originaltrailer
• Bildergalerie
1974 ist ein Jahr der Krisen fr die Vereinigten Staaten: Die lkrise, die Watergate-Affre, die Nachwirkungen des Vietnam-Kriegs, Rassenunruhen. 1974 ist auch ein Jahr der Krisen fr Sam Bicke (Sean Penn, "21 Gramm", "Mystic River"): Seine Ehe ist zerbrochen, sein Job ist ihm zuwider und zunehmend macht ihm die Gesellschaft zu schaffen. Immer wieder spricht er seine Gedanken auf Band. So bespricht Sam unzhlige Bnder, die er Leonard Bernstein senden wird, der fr ihn das einzig gebliebene Symbol fr Reinheit ist.

BeispielDas Drama "Attentat auf Richard Nixon" zeigt die Geschichte eines durchschnittlichen Mannes, dessen Leben mehr und mehr aus den Fugen gert und ein unausweichliches Ende finden muss (indiziert wird dies bereits durch die erste Kamerafahrt). Die steigende Frustration ber die eigene Unfhigkeit, sich mit der Wirklichkeit und ihren Fehlern und Unzulnglichkeiten zu arrangieren, wird in seinen Augen zu den Fehlern anderer, aller, der ganzen Gesellschaft. Die Eckdaten der Geschichte des Scheiterns der Person Sam Bicke basieren auf Tatsachen: Die Grundzge der Story stellen die wahre Geschichte von Samuel Byke (die Namensnderung in "Bicke" kommt nicht von ungefhr, denn hnliche Wesenszge und Motive der Figur des Travis Bickle (Robert de Niro) aus "Taxi Driver sind durchaus vorhanden) nach, der im Jahre 1974 einen Anschlag auf den damaligen US-Prsidenten Richard Nixon verben wollte. Sein Plan war es, ein Flugzeug zu entfhren und es in das Weie Haus strzen zu lassen.

BeispielSean Penn spielt Sam Bicke mit einer brillanten Intensitt zwischen Aufrichtigkeit, Zorn, Unverstndnis, Aufbegehren und Verzweiflung. Sam lebt getrennt von seiner Frau (Naomi Watts, "Mulholland Drive", "Tdliche Versprechen", "The International", "Gefhlt Mitte Zwanzig", "The Sea of Trees") und seinen Kindern, kann sich aber damit nicht abfinden und versucht notorisch, immer wieder Kontakt mit ihr aufzunehmen. Schlielich klammert er sich hilflos an den Familienhund und sucht zumindest hier Zuneigung. Die Verbindung zu seiner Familie wird schlielich durch den Eingang der Scheidungsurkunde endgltig gekappt. Sams Verzweiflung zeigt darber wird whrend eines gemeinsamen Abendessens bei der Familie seines Freundes Bonny (Don Cheadle, "Hotel Ruanda", "L.A. Crash", "The Guard") deutlich, als seine Trauer ber den Verlust seiner Kinder in einer verzweifelte Umarmung von Bonnys Sohn gipfelt. Stck fr Stck reien auch die anderen Stricke zur Realitt ab, als Sam seinen Job als Mbelverkufer, den er unertrglich findet, da er Kunden fortwhrend belgen muss, aufgibt, um sich zusammen mit seinem Freund selbstndig zu machen. Der Plan zur Selbstndigkeit wiederum schlgt fehl, als die Bank den notwendigen Startkredit nicht bewilligt. In einer erneut nahe gehend absurden Szene versucht Sam Bicke den Bankangestellten mit naiven Kinderzeichnungen mit Kreidestiften von seiner Unternehmung zu berzeugen.

BeispielSams eigene Weltsicht aus richtig und falsch, wahr und unwahr fhrt ihn in der Abwrtsspirale gegen die Wand. Er sieht Ungerechtigkeit, wohin er blickt und kann diese nicht verarbeiten. Als ein Beispiel sei hier die Szene erwhnt, in der Bonny, von Beruf Automechaniker, relativ souvern die abwertenden Bemerkungen eines seiner Kunden ignoriert, whrend Sam die Szene in der Werkstatt verfolgt - mit einer Waffe auf den Kunden zielend. Er geht sogar soweit, den vorherrschenden Rassismus bekmpfen zu wollen, indem er in ein Propaganda-Bro der "Black Panthers" geht, dort darum bittet, auch Weie aufzunehmen und vorschlgt, den Namen "Zebras" anzunehmen, da Zebras schwarz und wei sind...

Als all seine Anstrengungen fehlschlagen, sucht Sam einen Schuldigen (nicht bei sich selbst!). Er findet ihn in Richard Nixon. Ihn sieht er als Personifizierung der Werte, die er verachtet. Mit dem Ende des Films erhlt auch der Filmtitel eine zweite Bedeutung: Nimmt man zuerst - ohne den Film gesehen zu haben - an, es handele sich um einen "klassischen" Attentats-Thriller wie etwa "Der Schakal", wird nun klar, dass Sam Bicke mit seinem Attentat-Versuch seiner grten Selbst-Tuschung und Selbst-Betrug erlegen ist. Er wird beim Versuch, das Flugzeug in seine Gewalt zu bringen, von einem Flughafen-Polizisten niedergeschossen und erschiet sich selbst.

BeispielWas ist die Botschaft des Films? Worum es zumindest nicht geht, sind Untersttzung oder Kritik der Motive der Hauptfigur. Wenn der Film eins sein will, ist es eine Charakterstudie. Angesiedelt zwischen der Konsequenz von "Falling down", der Tragik von "Tod eines Handlungsreisenden" und der Provokation des bereits erwhnten "Taxi Driver" ist "Attentat auf Richard Nixon" ein unverklrter und authentischer Ausschnitt aus dem Gefhlsleben der Hauptfigur Sam Bicke. Technisch gesehen stechen besonders die Regie, die gewhlten Bildausschnitte wie auch die Kamerafhrung deutlich hervor. Zumindest interessant ist auch der Blick in die diversen Extras! Insgesamt eine echte Kaufempfehlung. (th)

Unbedingt bei amazon.de kaufen! Einfach nur auf den Link klicken!

Weitere interessante Artikel:
· Lord of War - Hndler des Todes
· El Lobo - Der Wolf
· Crossing Guard
· 21 Gramm
Beitrag per E-Mail versendenBeitrag per E-Mail versenden
druckerfreundliche Ansichtdruckerfreundliche Ansicht
Bookmark erstellen bei:
Bookmark erstellen bei: Mr. Wong Bookmark erstellen bei: Folkd Bookmark erstellen bei: Yigg Bookmark erstellen bei: Digg Bookmark erstellen bei: Del.icio.us Bookmark erstellen bei: Slashdot Bookmark erstellen bei: Yahoo Bookmark erstellen bei: Google

mehr zu Drama
Beitrge von tor7ten


Meistgelesener Beitrag zum Thema Drama:
City of God

Nur Mitglieder drfen DVDs bewerten. Melde dich an, um die DVD zu bewerten
Schreib' deine Meinung zum Artikel!
Als angemeldeter Benutzer drftest du deine Meinung schreiben. Hier kannst du dich kostenlos anmelden und mitmachen!
Vor zwei Jahren
Cover
Jacky im Knigreich der Frauen

Utopiesatire als Gesellschaftskritik
Neue Forums-Beitrge
zur Nachricht Vaiana(3)
 von Aleks_A
 
zur Nachricht Vaiana(3)
 von klaus_h
 
zur NachrichtAW Vaiana(3)
 von maqz
 
zur Nachricht Vaiana(3)
 von Aleks_A
 
zur Nachricht No Offence - 1. Staffel(0)
 von Aleks_A
 

[Zum Forum]

Tombow-Set Gewinnspiel
Holtschultes-Tombow-Stifte
Filmzitat

Es kann niemals ein echtes Glck geben, dass auf einer Lge aufgebaut ist.
Der Graf von Monte Christo
Comic Radio Show
Walt Disney Lustiges Taschenbuch

Johannes Geigl

Local Heroes 18: Kstenstriche

Asterix in Italien - Nachtrag

Caf Zombo mit Micky, Donald, Goofy & Co.

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis | Impressum