Willkommen bei DVD Maniacs pc-gebuehr.de - Wann Sie für Ihren PC Rundfunkgebüren zahlen müssen
Anmeldung
 



 
Probleme bei der Anmeldung?

Noch nicht Mitglied?
Hier kannst du dich kostenlos anmelden und mitmachen!
Unser Archiv
Alle DVDs von A-Z
Das BESTE und das SCHLECHTESTE aus über vier Jahren DVDmaniacs
Die aktuellen Redaktionsfavoriten
DVDs nach Genre
Nach FSK-Freigabe:
ab 0 - 6 - 12 - 16 - 18
Vor einem Jahr
Cover
Fat Cat

Dümmer als die Mafia erlaubt!
Mach mit!

· Unser Quiz
· Kritik oder Nachricht einreichen
· Deine Nachricht an uns
· Forum
· Fehler & Ideen melden
· Site weiter empfehlen
· Textversion
Immer bei dir
Folge uns über twitter
RSS Feed: DVDmaniacs.de auf den Desktop oder auf eure Site
RSS-Feed DVDmaniacs.de
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Drucker Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Fred
Titel: KurtsFilme - Lust & Liebe  BeitragVerfasst am: 30.12.2004, 19:16 Uhr
Popcorn-Verkäufer


Beiträge: 0
Für mich ist die Katze von Altona einer der besten Kurzfilme, die ich in den letzten Jahren gedreht wurden.

Eine wunderbare Geschichte über das Anders sein und über Toleranz, mit der nötigen Ruhe erzählt der Film in sehr ausdrucksstarken Bildern, bringt einen immer wieder herzlich zum lachen und regt zum Nachdenken an.

Liebe Aleks, wenn Du deine Zusammenfassung mit der Frage "wird er das Mädchen bekommen?" beendest, dann spricht das dafür, dass Du gar nicht mitbekommen hast, worum es in dem Film eigentlich geht. Schade.

Im Gegendatz zu Dir verstehe ich sehr gut, warum der Film so viele Publikumspreise gewonnen hat.

Sehr zu empfehlen ist übrigends auch das Interview mit Regisseur Wolfgang Dinslage, hier kann man noch vieles erfahren, was einem beim ersten gucken des Films entgangen ist und man merkt, wie viel Liebe fürs Detail da drin steckt.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Aleks_A
Titel: KurtsFilme - Lust & Liebe  BeitragVerfasst am: 31.12.2004, 08:38 Uhr
DVDmaniac


Beiträge: 1313
Ok, I'll bite: Worum geht es im Film?
"über das Anders sein und über Toleranz" ist mir zu weit gefächert - da könnte man ja "Will & Grace" mit zusammen fassen.

Um Fussball geht's nicht. Um Homosexualität auch nicht, denn der Junge ist nicht homosexuell (soweit ich es erkennen kann) - sondern mag einfach Damenunterwäsche. Und darum, dass man in Damenunterwäsche Fussball spielen kann wohl auch nicht.

Und wenn das Ende bedeuten soll, dass er jetzt von den Anderen akzeptiert wird - so wie er ist - so war das wohl zu subtil für mich.

Schönen Gruß
Aleks
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Drucker Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2005 
Vor zwei Jahren
Cover
Cäsar muss sterben

Kunst ist die höchste Form der Freiheit
Neue Forums-Beiträge
zur Nachricht Einmal Hans mit scharfer…(0)
 von X-Liner
 
zur Nachricht Lone Survivor(0)
 von X-Liner
 
zur NachrichtAW Year One - Aller Anfa…(3)
 von X-Liner
 
zur NachrichtDas Vermächtnis des gehei…(0)
 von klaus_h
 
zur NachrichtDallas Buyers Club(0)
 von X-Liner
 

[Zum Forum]

Filmzitat

"Here" is a place, not fate
Leo
Baymax - Wettbewerb
BAYMAX – RIESIGES ROBOWABOHU
Comic Radio Show
1985-2015: 30 Jahre RUDI

Baymax Wettbewerb

Die Sprechblase 233 - Lebenszeichen

Interview mit Reinhard Kleist

Jerusalem : Ein Familienporträt

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis | Impressum